Meldungen

12.05.2022

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Haale, Kreis Rendsburg-Eckernförde, sucht zum

nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Erzieher/in (m/w/d) oder eine/einen SPA (m/w/d) für eine mittlere Regelgruppe

der kommunalen Kindertagesstätte.

 

Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit, mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

 

Die Kindertagesstätte liegt in der idyllisch gelegenen Gemeinde Haale im Nahbereich des Nord-Ostsee-Kanals.

 

In der familiär gestalteten Einrichtung werden ca. 15 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in einer mittleren Regelgruppe in der Zeit von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr betreut. Die Arbeitszeit kann variabel in Absprache mit dem Team gestaltet werden.

 

Im pädagogischen Team sind zurzeit zwei Erzieher/innen beschäftigt.

 

Die pädagogische Arbeit orientiert sich an der Persönlichkeit und der Lebenssituation des Kindes mit seinen Bedürfnissen, Stärken und Schwächen. Das einzelne Kind wird in seinem Entwicklungsprozess durch Impulse und Hilfestellungen unterstützt, gefordert und gefördert. Die pädagogische Konzeption wird aktuell mit dem Team überarbeitet und auf die Bildungsleitlinien abgestimmt. Kindgerechte Bildungs- und Themenprojekte vermitteln den Kindern grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten mit denen sie den Alltag selbstbestimmt, sozialverantwortlich, mutig und wissend in der Gemeinschaft bewältigen. Partizipation wird in der Einrichtung mit Kindern und Erwachsenen im Alltag gelebt und weiterentwickelt. Die Kindertagesstätte versteht sich als familienunterstützende Einrichtung mit einem eigenen Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrag.

 

Wir freuen uns über eine/n engagierte/n Erzieher/in oder SPA, die/der folgendes mitbringt:

  • Staatl. anerk. Erzieher/in oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum SPA
  • Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude im Umgang mit Kleinkindern

 

Wir bieten Ihnen:

  • Entgelt nach TVöD-SuE
  •  
  • Gute Ausstattung der Kindertagesstätte
  • Ein motiviertes und engagiertes Team
  • Ein familiäres Arbeitsumfeld
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Nähere Auskünfte bezüglich der Einrichtung erteilt die Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Nicole Sanct-Johannis, unter der Rufnummer 04874/1698. Fragen zu den Themen Arbeitsvertrag und Entgelt beantwortet Ihnen Herr Jan Dumke unter der Rufnummer 04331/8478-61.

Ich freue mich auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.06.2022 an das Amt Jevenstedt, Fachbereich I, Herrn Jan Dumke, Meiereistraße 5, 24808 Jevenstedt.

 

Gemeinde Haale

Der Bürgermeister

Bernd Holm


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]

Nach oben